Stoff

Frühe Werke

Da ich in früheren Jahren bereits viele kreative Dinge erstellt habe, werde ich diese nach und nach in diesen Blog einfließen lassen. Das zeitnahe Erstellen und Zeigen ist ja doch mit gewissen Pausen verbunden.

Gestern beim elterlichen Kaffeetrinken brachte mir meine Mutter einen von mir genähten Pinguin mit, schon etwas lädiert und aus vielen Reststoffen erstellt, aber noch immer fotogen genug, um sich euch hier zu präsentieren!

Stoffpinguin
aus: Brigitte Kreativ 21/93

Die Figur wurde im Rahmen der damaligen Reihe „Brigitte Kreativ“ von einer Designerin vorgestellt, die auch die „Kleine Brigitte“ zeichnete. Neben dem Pinguin gab es noch u.a. Lumpi, den Hund, den ich damals ebenfalls zweimal genäht und weiterverschenkt habe. Des Weiteren gab es noch Strickanleitungen zu einer Katze und einem Blauen König, allerdings ohne Angaben von Maschenzu- und -abnahme, anstelle dessen Auflegen auf eine Papierschablone. Dies habe ich zwar damals ausprobiert, habe dann aber nach kurzer Zeit entnervt aufgegeben, da dieses Verfahren doch sehr aufwendig war.

Ähnliche Beiträge
Mottenkiste, Teil 2 – oder: ein Bär auf Reisen

Bei jedem Besuch bei meinen Eltern grabe ich wieder irgendeinen Schatz aus. Teilweise miste ich aus, aber einiges nehme ich Read more

Aus der Mottenkiste

Ihr seid es schon gewohnt: von Zeit zu Zeit krame ich meinem Fundus und stelle euch alte Werke von mir Read more

Glücksschwein

Meine schweineliebende Kollegin hat wieder Geburtstag - und in diesem Jahr bekommt sie aus alter Tradition wieder ein Schwein geschenkt Read more

Sock sloth

Der Liebste ist ein Freund des Faultiers, speziell des auf Costa Rica Lebenden, das immer aussieht, als trüge es eine Read more

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.