Was stellt man mit 3,50 m Stoff von IKEA an?

Richtig, man näht erstmal ein schönes Kissen mit Hotelverschluss. Die Anleitung habe ich dem Lotta-Buch entnommen, bin aber mit dem Ergebnis nicht wirklich zufrieden. Die Öffnung sitzt viel zu weit oben und die „Überlappung“ der Stoffe reicht nicht aus. Folglich stehen die Enden auseinander und ich müsste noch einen Klettverschluss oder Knöpfe anbringen, damit sich die Lücke schließt. Jetzt habe ich mir eine neue Anleitung gesucht, mit der ich es noch einmal versuchen werde. Sie erscheint mir auch insofern einfacher, als dass hier das Kissen aus einem Stück gefertigt wird und nicht aus drei Teilen.
Nun denn, schön sieht es trotzdem fürs erste aus, die Wohnung muss ja langsam eingerichtet werden …

Kissen20131001

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.