Aus dem Leben,  Stoff

Maskenfinale

Geschafft! Nach der Garn- und Schrägbandlieferung habe ich sogleich meine Maskenfertigung fortgesetzt. Insgesamt sind es 33 an der Zahl geworden. Alle Stoffe und Stoffreste, die infrage kommen, sind verbraucht. Auf dem Bild seht ihr – neben einigen versprengten Einzelexemplaren am Rand, die ihr schon aus der Prototypenphase kennt – eine Mehrzahl an Masken im ähnlichen Design und gleicher Größe (für Damen geeignet):

  • gelb mit weißen Punkten aus Jersey mit Bändern
  • blau-rot aus Baumwolle mit blauen Bändern
  • blau-rot aus Baumwolle mit schwarzen Bändern
  • blau-rot aus Baumwolle mit Gummibändern

Freund*innen und Bekannte können sich gerne bei mir melden, um eine Maske zu erstehen. Den Rest werde ich spenden.

Ähnliche Beiträge
Masken: letztes Modell, versprochen

Seit der Einführung der Maskenpflicht schaue ich mir interessiert die verschiedenen Modelle bei den Träger*innen Read more

Masken – doch noch kein Ende?

Quelle: https://sewsimple.de/maske-basteln-ohne-naehen/ Alle Masken sind entweder im Eigengebrauch oder verschenkt/versendet. Eigentlich war es damit getan. Nun Read more

Die Wochenendreise zur gut sitzenden Maske

Sie sehen aus wie Quallen ... Hinter der Abkürzung BMNS verbirgt sich der Begriff Behelfs-Mund-Nase-Schutz, der Read more

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.