Stoff

Gute Nacht

Es ist bereits eine Weile her, dass ich eine schöne Anleitung für ein Nachthemd entdeckte. Es stammt aus dem Magazin Hygge (No. 1.2017) und war eine ganze Zeit als kostenloses PDF verfügbar.


Durch die letzten Projekte etwas geübter im Umgang mit Jersey (insbesondere dem Erstellen sauber genähter Kragen) kaufte ich mir einen leichten türkis-blau-gestreiften Sommerjersey und legte los.
Wie ihr auf dem Foto sehen könnt, ist das Nachthemd etwas länger geschnitten und hat einen runden Saum. Praktisch für ein Wochenende in Schlabberklamotten: in den großen Taschen kann man allerlei unterbringen.

Ich habe es bereits ein paar Tage getragen und kann berichten, dass ich darin zwar keinen Schönheitspreis erhalten würde, das sackartige Äußere jedoch erheblich zur Bequemlichkeit beisteuert. Schöne Träume euch allen!

Ähnliche Beiträge
Was machen die Hollandmarkt-Stoffe?

Sie sind alle beide vernäht. Und zwar früher als ursprünglich angekündigt in meinem Beitrag zum Stoffkauf, zumindest das bretonisch-streifige T-Shirt. Read more

Stoffrausch :: Teil 2

Ihr kennt das ja mittlerweile. Alle paar Monate schwärme ich aus und schaue nach neuen Stoffen. Ich habe es wieder Read more

Stoff(mittel)großeinkauf

Es sieht bei mir mal wieder ein wenig nach Ebbe aus, da ich im Juni das letzte Mal von mir hab Read more

Punkt, Komma, Strich

Der Sommer neigt sich dem Ende. In meiner letzten Urlaubswoche, die bekanntlich immer meine Produktivste ist, habe ich mich mit Read more

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.