Schlagwort-Archive: Markt

Markt „Deine eigenART“

Nun ist es amtlich – johanna.maria und ich haben eine Zusage zum Markt „Deine eigenART“ am 24. April 2016 im Hühnerposten (nahe bei den Büchern der Zentralbibliothek).

Von 11-18 Uhr könnt ihr uns besuchen kommen, um unsere schönen Produkte anzuschauen und zu kaufen. Da es sich diesmal um einen etwas professionelleren Markt handelt, wird ein Eintritt von 5 EUR erhoben (Schüler & Studierende: 3 EUR).

Wir freuen uns auf euch!

 

Das Wort zum Markt

Der letzte Markt ist wunderbar gelaufen und mit dieser Euphorie bin ich auch zum zweiten Markt gestartet.

Leider haben uns sowohl Wetter als auch andere Angebote in Hamburg an diesem Wochenende (wie der Hafengeburtstag) einen Strich durch die Rechnung gemacht, so dass diesmal nur etwa die Hälfte der Menschen im Vergleich zum letzten Mal als potentielle KäuferInnen vor Ort waren.

Meine liebe Mitstreiterin war ebenfalls nicht sehr erfolgreich im Verkauf – so wie der Rest der Kreativen, die an diesem Tag versuchten, ihre Produkte an den Mann / die Frau / das Kind zu bringen.

Aber wir haben beschlossen, es wieder zu tun. Ein Markt im November ist schließlich dichter an Weihnachten und lässt die Menschen großzügiger sein, wenn sie auf der Suche nach Geschenken für die Lieben sind …

Letzter Werbespot

Wer krank auf dem Sofa herumliegt, kann trotzdem produktiv sein. Dafür hat es zumindest bei mir noch gereicht, und so habe ich in den letzten drei Tagen folgende Mützen gezaubert:

Strickmützen

Schicke Preisschilder habe ich ebenfalls schon, heute abend erfolgt ein Probeaufbau, denn ich habe vom letzten Markt gelernt, dass ein Stufenaufbau manche Produkte besser präsentiert.

[…]

Es ist nun 20:58 Uhr. Der Probeaufbau hat mich entspannt. Alles wird gut!

So wird mein Stand morgen in etwa aussehen:

Marktstand Mai 2015 Probeaufbau

Frühjahrsmarkt

Wie bereits angekündigt, werde ich in einer Woche zum zweiten Mal auf dem Design-Markt Mit Liebe gemacht meine Produkte verkaufen. Dieses Mal jedoch in einer neuen Konstellation: statt meiner Nachbarin teile ich mir diesmal die drei Meter mit einer ehemaligen Kommilitonin, die ebenfalls in ihrem früheren Leben in einem anderen Bereich tätig war. Sie ist gelernte Grafikerin und stellt wunderschöne Linoldrucke her, die ihr hier schon einmal anschauen könnt.
Meine Produktpalette ähnelt dem November-Sortiment, aber meine Holzhunde werden neu am Start sein, und die Schnecken präsentieren sich in diesem Jahr in verschiedenen Hausdesigns.

Ich freue mich, wenn ihr alle kommt! Neben den zahlreichen Marktständen könnt ihr die Werkstätten der Honigfabrik besichtigen und zum Kräftetanken einen leckeren Kaffee im Café Pause trinken.

Mit Liebe gemacht, Mai 2015
Mit Liebe gemacht, Mai 2015

Marktimpressionen

Die Arbeit hat sich voll und ganz gelohnt. Nach letzten Vorbereitungen, einer Vorabbesichtigung des Marktstandortes mit Tischaufbau, hatten wir heute erfolgreiche vier Stunden Verkauf mit vielen bekannten Gesichtern, netten Gesprächen und guter Resonanz.
Unser Stand hatte die perfekte Lage: 2. Stock (hell durch die Verglasung), auf dem Flur (bessere Luft als im Innenraum) und jede Menge Laufkundschaft, die sich auf dem Hinweg überlegten, ob sie Produkte kaufen wollten und sich dann auf dem Rückweg meist höchst spendabel zeigten.
Die Schnecken kamen gut an beim Publikum, auch die Mützen. Den Anleitungen, die mich sehr viel Zeit und Mühe gekostet hatten (inklusive der Besorgung des Verpackungsmaterials!), wurde hingegen nur wenig Beachtung geschenkt.
Der Nachmittag hat mir große Freude bereitet, und ich hoffe, im nächsten Jahr wieder dabei sein zu können!