Schlagwort-Archive: Honigfabrik

Die Nadel brennt

Wie bereits in den Jahren zuvor berichte ich etappenweise über die Fortschritte meiner Produktion für den anstehenden Markt.
Es sollten lediglich ein paar Taschen werden, auch um meine Stoffreste für die Taschenböden aufzubrauchen. Stattdessen artete es aus durch den Kauf diverser unifarbener Stoffe (ich berichtete), die ich nun endlich mit vielen bunten/gemusterten Stoffen kombinieren kann, die schwer zu vermitteln waren. Nun sind es insgesamt 19 Taschen (!), die hinzukommen. Es stehen noch meine Stoffkörbe aus, für die ich noch Vlies kaufen muss – und sehr wichtig: die Schneckenpopulation ist seit dem letzten Jahr stark geschrumpft (ich verschenke sie gerne). Ein Körper plus Fühler ist bereits zum Leben erwacht, aber ich habe nur noch wenig Zeit und muss mich ein wenig sputen bis zum 13. Mai. Nebenher habe ich noch ein paar Filzetuis genäht. Mal sehen, ob sie Anklang finden.

Bis bald, ich berichte bald wieder.

Das Wort zum Markt

Der letzte Markt ist wunderbar gelaufen und mit dieser Euphorie bin ich auch zum zweiten Markt gestartet.

Leider haben uns sowohl Wetter als auch andere Angebote in Hamburg an diesem Wochenende (wie der Hafengeburtstag) einen Strich durch die Rechnung gemacht, so dass diesmal nur etwa die Hälfte der Menschen im Vergleich zum letzten Mal als potentielle KäuferInnen vor Ort waren.

Meine liebe Mitstreiterin war ebenfalls nicht sehr erfolgreich im Verkauf – so wie der Rest der Kreativen, die an diesem Tag versuchten, ihre Produkte an den Mann / die Frau / das Kind zu bringen.

Aber wir haben beschlossen, es wieder zu tun. Ein Markt im November ist schließlich dichter an Weihnachten und lässt die Menschen großzügiger sein, wenn sie auf der Suche nach Geschenken für die Lieben sind …

Letzter Werbespot

Wer krank auf dem Sofa herumliegt, kann trotzdem produktiv sein. Dafür hat es zumindest bei mir noch gereicht, und so habe ich in den letzten drei Tagen folgende Mützen gezaubert:

Strickmützen

Schicke Preisschilder habe ich ebenfalls schon, heute abend erfolgt ein Probeaufbau, denn ich habe vom letzten Markt gelernt, dass ein Stufenaufbau manche Produkte besser präsentiert.

[…]

Es ist nun 20:58 Uhr. Der Probeaufbau hat mich entspannt. Alles wird gut!

So wird mein Stand morgen in etwa aussehen:

Marktstand Mai 2015 Probeaufbau