Ein heiterer bis wolkiger Markt

Unser Markt liegt schon eine Woche zurück, von dem ich euch heute berichten möchte.
Alles in allem war es sehr aufregend, ein sehr langer Tag, sehr winterliches Wetter (Hagel & Co.), nicht gut besucht, aber trotzdem sehr lustig!

Johanna.maria und ich haben uns einen schönen Tag gemacht, waren gut organisiert und wussten die Vorzüge eines etwas professioneller veranstalteten Marktes zu schätzen. Im Gegensatz zu einigen anderen AusstellerInnen war unser Stand luftig, hell und gut einsehbar für die BesucherInnen.

Wir hatte große Mengen an Essen mitgenommen, um uns – aber auch die BesucherInnen – zu verköstigen. Gegen Mittag brachte der Liebste noch einen leckeren italienischen Nudelsalat vorbei, um uns für die letzten fünf Stunden des Marktes zu stärken.

Markt "Deine eigenART"
Markt „Deine eigenART“

Langsam zeichnet sich produktemäßig ab, was sich gut oder eher schlecht verkaufen lässt:

  • die Schnecken sind mein persönlicher Renner – sie werden von allen beäugt und ausprobiert, und von manchen dann auch gekauft
  • die Taschen sind ebenfalls im Fokus, evtl. sollte ich mir noch eine bessere Präsentation überlegen, was bei einem knappen Standmeter eine wirkliche Herausforderung darstellt; generell haben Stofftaschen viel Konkurrenz, manchen waren meine Modelle zu klein, was ich damit kommentierte, dass ich ihnen auch zwei Exemplare verkaufen würde :)
  • auch einen Kartenhalter bin ich losgeworden
  • einer der Holzhunde bekam seine letzte Chance, sich an den Mann/die Frau zu bringen – und letztlich sein Gnadenbrot bei meiner lieben Mitausstellerin
  • mein neues Produkt, der Stoffkorb, wurde ebenfalls mehrfach angeschaut und positiv kommentiert, jedoch nicht gekauft

Danke an all die lieben Menschen, die mich auch auf diesem Markt wieder besucht haben!

IMG_0453-1024x765

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.